6 Tage – Sächsische Schweiz

Tag 1: Abfahrt im modernen Fernreisebus mit 52 Sitzplätzen, WC, Bordküche, Klima Anlage, Fußstützen und Klapptischen an den Rückenlehnen. Fahrt über die A2 und A14 nach Pirna. Hier im „Tor zur Sächsischen Schweiz“ entdecken Sie mit dem Reiseleiter prächtige Giebel, kunstvolle Erker und viele weitere Details Ihrer „Heimat auf Zeit“. Zimmerbezug, Abendessen und Übernachtung.

Tag 2: Nach dem Frühstück fahren wir in die Landeshauptstadt Dresden. Während einer 2-stündigen Stadtrundfahrt zeigt Ihnen der Reiseleiter die Sehenswürdigkeiten der historischen Altstadt. Im Anschluss besuchen Sie die Frauenkirche mit einer kurzen Orgelandacht. Zeit zur freien Verfügung. Am Nachmittag bummeln Sie durch den wundervollen Park des Lustschlosses Pillnitz. Abendessen und Übernachtung.

Tag 3: Frühstücksbüffet. Anschließend fahren Sie mit unserem Bus in die tschechische Hauptstadt – nach Prag. Hier werden Sie von zwei Reiseleitern begleitet, die Ihnen während einer kombinierten Rundfahrt/Rundgang die Schönheiten der Stadt an der Moldau zeigen. Am Nachmittag treten Sie die Rückreise nach Pirna an. Abendessen und Übernachtung.

Tag 4: Frühstück. Der heutige Ausflug steht ganz im Zeichen der faszinierenden Sächsischen Schweiz, natürlich darf ein Abstecher auf die Bastei und zur Festung Königstein nicht fehlen. Durch das wildromantische Kirnitzschtal gelangen Sie nach Sebnitz. Hier besuchen Sie die Seidenblumenmanufaktur mit Schauwerkstatt. Abendessen und Übernachtung in Pirna.

Tag 5: Frühstücksbüffet. Heute fahren Sie zunächst nach Altkötzschenbroda und bewundern zauberhafte alte Höfe und Winzerhäuschen. Mit dem nostalgischen Raddampfer geht es auf der Elbe bis nach Diesbar. Hier erwartet Sie bereits unser Bus und es geht nach Meißen. Die Reiseleitung zeigt Ihnen die Altstadt und wer mag kann noch die Porzellanmanufaktur besuchen. Am späten Nachmittag geht es weiter zum Schloß Wackerbarth und genießen eine Kostprobe vom sächsischen Wein.

Tag 6: Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an. Es erfolgt noch ein Zwischenstopp im romantischen Städtchen Quedlinburg. Rückkehr am Abend.

 

Hotelmöglichkeit: Hotel „Zur Post“ in Pirna
Das familiär geführte Hotel liegt am Ortsrand von Pirna und bietet Ruhe und Komfort. Neben zwei Restaurants, einer Kellerbar und einem Kaminzimmer besitzt das Hotel auch einen Wellnessbereich mit Hallenschwimmbad, Saunalandschaft. Weiterhin können Sie Ihr Können auf der Kegelbahn unter Beweis stellen. Die Zimmer sind mit Dusche, WC, Haartrockner, Telefon und TV ausgestattet. Das Hotel verfügt über einen Lift und einen Busparkplatz. Zimmer: 8 EZ und 22 Doppelzimmer = 52 Personen

Nach oben scrollen